Einkauf von Samen und Pflanzen

Samen von Paprika, Chili und Auberginen

Schon zeitig im Frühjahr muss man Samen von Paprika, Chili und Auberginen ansäen

Immer schwierig, die Kauf- und Sammelwut im Zaum zu halten und auch von einzelnen Tütchen ausreichend, aber nicht zu viel einzukaufen. Ist mir heuer denke ich zum ersten mal ganz gut gelungen.
Eigenes Saatgut

  • Stangenbohne Blaue Hilde
    • alle Bohnen wie üblich Ende April (25 4.) in Töpfe gesteckt, dann aber im kalten Dauerregen draussen stehen gelassen -> viele ersoffen
    • trotzdem die Blaue Hilde fast komplett gekommen!
    • ausgepflanzt am 25.5. auf Beet 8
  • Dill
    • gesät am 28.4
    • gut aufgelaufen, wenig Schneckenfraß
  • Trichtermalven
    • gesät am 28.4
    • kommen ab Mitte Mai

Einkauf Samen bei Dehner:

  • 1 Netz Steckzwiebel rot
    • problemlos aufgegangen
  • 1 Netz Schalotten
    • brauchen länger, als die Zwiebeln, sind aber auch alle gut gekommen
  • 1 Rukola
    • problemlos wie immer
  • 2x Mais
    • vergessen, dass ich eigenes Saatgut geerntet hattte
    • durch lange Regenperiode und schweren neuen Boden Probleme beim Auflaufen
  • 1 Spinat
    • kommt einwandfrei
  • 2 x Basilikum
    • gut aufgelaufen, nur sind mir 2x die Saattöpfe herunter gekracht
  • 1 x Schnittsalat
    • Gut aufgelaufen, Schneckenfraß auf ca. 30 cm – verschmerzbar
  • 1x Feuerbohnen
    • viele ersoffen (s.o.)
    • 2 Töpfe Feuerbohnen gerettet und in Beet 8 für eine Stange und im Ostbeet an den Zaun gepflanzt
  • 1x Buschbohnen grün
    • alle ersoffen (s.o)
    • Nachgekauf und gepflanzt am
  • 1x Buschbohnen gelb
    • fast alle ersoffen (s.o)
  • 1 x Asiasalat
    • problemlos
  • 1 x Radieschen
    • erstaunlich gut aufgegangen, keine Vereinzeln
    • ab 1.6. erntereif
  • 1 x Erbsen
    • sehr lückig aufgegangen (Nässe, Schnecken?)
    • -> enger und doppelreihig sähen
    • nachgesät am 12.5.
    • nächstes Jahr gleich 2 Saattermine planen für längere Ernte
      enger stecken
  • Löwenmaul
  • Schmetterlingswiese

Einkauf Pflanzen am Markt

  • Kopfsalat für Frühbeet
    • braucht im Tomatenhaus fast länger als der gleichzeitig gepflanze im Freiland
    • kopft nicht so
  • Kopfsalat für Freiland
    • erntereif 30.5., gut gekopf
  • Kohlrabi
    • ist auch am 30.5. im Tomatenhaus noch nicht reif
    • im Freiland von Schnecken gefressen
  • Brokoli
    • entwickelt sich gut
  • Rettich
    • vorgezogener Rettich –> hat geklappt: war reif ab dem 20.05.
    • nächstes Jahr früher setzen (Tomatenhaus)
  • Rote Beete
    • Tip vom Gärtner: Sämlingsbüschel nicht trennen
    • gut angewachsen
  • Glatte Petersilie
    • gut angewachsen, kräftiger Wuchs, ab Mitte Mai Ernte
  • Lauch
    • gut angewachsen, aber wahrscheinlich Befall mit Lauchfliege
  • Zinnien
    • total von Schnecken zusammengefressen
  • Löwenmaul
    • Schneckenresistent!
Dieser Beitrag wurde unter Gartenplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.