4. Düngergabe (Bio) und Lilienhähnchen

Lilienhähnchen (Lilioceris lilii) - Photographer: Robert E. Maurer, Göttingen, May 2005

Lilienhähnchen (Lilioceris lilii) - Photographer: Robert E. Maurer, Göttingen, May 2005

mit gekauftem „Bodengold – Bio-Flüssigdünger“ auf Basis fermentierter Biomasse (3-1-5)
1 Liter reicht verdünnt für 2 mal Düngen des gesamten Beets.
Gute Erfahrungen damit gemacht, durch niedrigen N-Gehalt wenig Gefahr der Überdüngung, Stärkung der Gemüsepflanzen!

Trotzdem ist das nur ein Ersatz für eine richtige Brennesseljauche.

Heute ein Lilienhähnchen bei den Zwiebeln gefunden – der schöne Käfer kann ganz schön Schaden anrichten!

Dieser Beitrag wurde unter Küchengarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.