Die Lonicera blüht – trotz Dauerregen

Heckenkirsche am 03.06.2010

Heckenkirsche im Regen

Die Rote Heckenkirsche Lonicera xylosteum ist benannt von Linne nach dem Arzt Adam Lonitzer (1528 – 1586) und dem knochenharten Holz (xylos = Holz und osteon = Knochen)

Vor zwei Jahren zum erstenmal in der Hecke freigestellt, letztes Jahr weiter herausgepflegt erfreut sie uns draussen und aus dem Wohnzimmer heraus im Regen mit ihren weissen, filigranen Blüten.

Die wilde Heckenrose davor und die Vogelbeere rechts bedrängen sie etwas, deshalb habe ich die jeweils ein paar Zweige zurückgeschnitten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.