Stechmücken-Alarm – Zeit für den Bazillus!

Culinex - gegen Stechmücken

Das Päparat Culinex wirkt zuverlässig gegen Stechmücken – Tabletten zerdrücken und ins Wasser einrühren

Update April 2014

Die ersten noch sehr kleinen Stechmückenlarven sind in unseren Wassertonnen zu sehen. Der warme Winter und das sehr warme Frühjahr sind wohl ideal für die Vermehrung der Stechmücke.
Zeit für den Einsatz von BTI – dem Bacillus thuringiensis israelensis. Das Bakterium ist ein winziges Raubtier, ein biologischer Nano-Kämpfer gegen die drohende Stechmückenplage.

Leider sind unsere Regenwassertonnen ohne Abdeckung ein hervorragender Lebensraum für die Stechmücken-Gattung Culex. Aber auch alle anderen offenen stehenden Wasserflächen, auch die kleinsten, werden zum Mückenbiotop.

Seit 2010 behandle ich meine Regentonnen bei erstem Erscheinen der Stechmückenlarven  mit BTI.
Nach dem Test von verschiedenen Präperaten (s.u.) verwende ich den BTI in Tablettenform.

1 Tablette reicht für gut 100 Liter – sie muss zerstoßen und das Pulver anschließend in das Wasserbehältnis eingerührt werden. Nach 2-3 Stunden ist es mit der ersten Welle der Stechmücken vorbei, denn der Bacillus thuringiensis israelensis (BTI) schädigt den Verdauungstrakt der Larven – mit tödlichem Ausgang für die armen Stechmücken …

Getestet habe ich 2 Präparate:

Beides wirkt nach ca.2 Stunden – alle Stechmücken-Larven werden vom Bakterium zum Absterben gebracht. Der Effekt soll 2-4 Wochen anhalten.
Btw: Den Wasserflöhen hat das nichts ausgemacht und das Wasser kann ganz normal als Gießwasser verwendet werden – biologische Helfer eben!

Beide Präparate wirken, wobei ich mir bei dem Stechmückenfrei nicht so ganz sicher bin. Dies ist aber leichter in der Anwendung (Tropfen) und soll mehr ausgeben. Trotzdem werde ich künftig die Tabletten verwenden – scheint mir sicherer zu wirken und müssen nicht gekühlt gelagert werden. Dafür nehme ich in Kauf, dass sie mit Zerdrücken und Auflösen etwas unkomfortabel in der Anwendung sind.

Dieser Beitrag wurde unter Lebensraum Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.