Bamberger Hörnchen von der urbanen Brache

Cover Prinzessinengärten-Buch

Das Prinzessinnengartenbuch kann auf der deren Website bestellt werden

– ein ungemein ansprechendes Projekt in Berlin Kreuzberg. a
Neuerer Beitrag siehe Besuch im Prinzessinnengarten

Eben in ARD Heim+Garten gesehen, habe ich gleich versucht, den  Prinzessinnengarten am Moritzplatz im Netz aufzusuchen – leider ist die Website derzeit offline.

Alles  ist mobil, von den Kräuterbeeten in Reissäcken und den Hochbeeten in Bäckerkisten bis zum Cafe in einem ausrangierten Hochseecontainer.
Das Konzept der Hochbeete finde ich genial und werde es heuer evtl. mal ausprobieren. In Berlin auf der Großstadtbrache ist es aber absolut notwendig: Denn der Boden ist als Gartenboden in Bioqualität nicht nutzbar, ein Austausch unbezahlbar für die Nachbarschaftsinitiative. Und notfalls kann der ganze Garten auch in Kürze umziehen.

Das sind die Ideen und Konzepte der Zukunft!

Dieser Beitrag wurde unter Gartenplanung, Mobiles Beet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.