Besuch im Bärlauchland am 19.März 2011

[monoslideshow id=29]

Monika und ich waren im Bärlauchland – das ist der östliche Teil der Südseite des Weihenstephaner Berges.
Ein schier unglaubliches Bild das geballte Grün der frischen Bärlauchblätter, ein wogendes, duftendes Meer!

Daneben eine Reiher weiterer Frühllingsgeophyten wie Buschwindröschen und Lungenkraut sowie Lerchensporn und Aronstab als standörtliche  Begleiter des Bärlauchs.

Für den Tee am Mosachufer dann noch frische, junge Brennnessel mitgenommen, die haben mich trotzdem ordentlich gepiesackt, ich habe das noch am nächsten Tag gespürt ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.