Die Ramblerrose „Rosa Goldfinch“ schlägt Wurzeln

Ramblerrose Gold Finch gepflanzt

Ramblerrose Gold Finch gepflanzt

Nicht viel Zeit ist vergangen von der ersten Idee, eine Ramblerrose in den Garten zu holen, bis zum Einsenken in die Gartenerde neben dem alten Pflaumenbaum.

Dies ist vor allem der Unterstützung durch die Rosengärtnerei „rosenwelten“ zu verdanken: Die haben mich als bzgl. Rosen eher Unkundigen an die Hand genommen, beraten und schließlich die Rose in sehr guter Qualität geliefert – Danke nochmal nach Wiesbaden :-)

Jetzt muss es die Rose selber machen und wachsen – wir freuen uns auf sie!

Dieser Beitrag wurde unter Blumengarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.