Sprossen-Brokkoli

Sproß-Brokkoli (Foto: Christian Guthier)

Sproß-Brokkoli (Foto: Christian Guthier)

Update: Angesät am 1. Juli 2011

——–

Im Buch der Celia Brooks Brown „Die neue Stadtgartenlust“ gelesen und neugierig geworden:

Heuer will ich einmal als Spätfrucht für den Herbst einen Sprossen-Brokkoli ansäen.

Es ist eine alte Gemüsesorte und wurde schon von den Römern kultiviert. Sie ist hauptsächlich in Italien und England verbreitet – in Deutschland findet man wenige Samenhändler, die Sprossen-Brokkoli anbieten.

Ich habe mir die Sorte „Santee F1“ vom Gärtner Pötschke besorgt – es wird Zeit, dass die Samen in die Erde kommen!

Dieser Beitrag wurde unter Gartenplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.