Wicken, Duftende Platterbse (Lathyrus odoratus)

Duftwicke am Hauseingang

Die Duftwicke am Hauseingang verströmt einen herrlichen duft

Heute in Brigitte-Women gelesen: Es gibt noch die Ur-Wicken, Sorte Cupani. Benannt nach ihrem Entdecker, dem Mönch Cupani, der sie um 1695 in Italien entdeckte und die Erfolgsgeschichte der Wicke begründete.

Wicken, Duftende Platterbse (Lathyrus odoratus) – Kletter/Fassadenpflanzen.

Dieser Beitrag wurde unter Gartenplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.