Fahrschule Ernährung – Entwurf Buchrezension Teil 4

Fahrschule Ernährung - von Ulrike Richter, erschienen im Verlag Freies Geistleben

Fahrschule Ernährung - von Ulrike Richter, erschienen im Verlag Freies Geistleben

Die Praxis

Den Theorieteil ihrer Fahrschule Ernährung schließt die Autorin Ulrike Richter stilgerecht: „Sie kennen die Fahrtrichtung, haben in den Spiegel geschaut und können den Rückwärtsgang einlegen.“
Mit KnowHow, Selbsterkenntnis und Motivation dürfen wir uns also in die Küche stürzen!

Wie einfach ist Kochen?

Die Autorin meint: Kochen kann einfach sein, muss es aber nicht!

Um für alles gerüstet zu sein führt uns die Autorin in ihrer Fahrschule Ernährung durch die Küchenpraxis und beginnt natürlich bei der Ausstattung derselben. Explizit werden aber in eigenen Kapiteln noch einmal die Messer und die Töpfe behandelt – richtig wie ich denke, wobei die Messer bei mir eindeutig bevorzugt behandelt und die Töpfe eher vernachlässigt werden. Aber man kann ja dazulernen!

Planen – einkaufen – kochen

Bevor mit Hilfe der abschließenden Rezepte die praktische Prüfung in der „Fahrschule Ernährung abgelegt werden kann, gibt die Autorin den Lesern erst noch eine Reihe nützlicher Tipps und Tricks zum Einkauf und zur Ernährungsplanung mit auf den Weg – den Routenplaner, um im Bild zu bleiben.

Da ist Wissenswertes zu Essig und Öl oder zum „weißen Gold“ genauso mit dabei wie Hinweise zum Arbeitsplan, Wochenplan oder zur Vorratshaltung.

Das rundherum gelungene, in Teilen überraschende und empfehlenswerte Buch schließt mit nützlichen Literaturhinweisen und Kontaktadressen.

(… gesamte Rezension)

Dieser Beitrag wurde unter Gartenliteratur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.