Nacktschnecke an gelber Paprika

Die Nacktschnecke bohrt sich in die Paprika

Die Nacktschnecke bohrt sich in die Paprika

Die gelben Spitz-Paprika schmecken sehr lecker – leider auch den Schnecken und da kann einem der Appetit vergehen!
Die bohren sich in die Paprika – auch in die grünen, die mal rot werden sollen – und dann fangen die Paprika  zum Faulen an.

Auch an den Stängeln nagen die schleimigen Plagegeister, so dass die Paprika unreif abfallen oder am Strauch vertrocknen.

Bierfalle

Paprika - angefressen von Nacktschnecken und dann angefault

Ich habe jetzt eine Bierfalle hineingestellt – das nimmt schon deutlich den  Fraßdruck von den Früchten!

Das Leeren derselben ist aber auch keine wahre Freude, aber die Maßnahme ist doch besser als Schneckenkorn!

Dieser Beitrag wurde unter Gartenpraxis, Lebensraum Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.