Salat vom Frühjahr bis in den Winter

Endiviensalat für den Herbst, der Wintersalat Postelein daneben sprießt schon

Endiviensalat für den Herbst, der Wintersalat Postelein daneben sprießt schon

Unsere Salatversorgung hat heuer bis dato nahtlos geklappt :-)
Gestartet ist die Salatsaison am 23. April mit der 1. Kopfsalaternte aus dem Frühbeet.

Es folgten Kopfsalate im Freiland sowie Schnittsalat, Asiasalat, Rukola, Rettiche und Radieschen.  Ab Juni wurde die Salatpalette ergänzt durch Gurken und Tomaten.

Mitte September gab es den letzten Kopfsalat, ab da stand aber schon der Endiviensalat bereit, der uns im Herbst mit frischem Grünzeug versorgen wird und auch einige Knollen Schwarzer Winterrettich.

Neben dem Endivien sprießt schon das Winterpostelein, das uns dann ab Winterbeginn zusammen mit dem Zuckerhut den Salatteller bereichern soll.

Ab dem zeitigen Frühjahr ist dann auch hoffentlich der Feldsalat soweit, um die „salattechnisch“ Zeit bis zur ersten Salaternte aus dem Frühbeet zu überbrücken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gartenplanung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.