Kartoffel Annabelle in der Vorkeimkiste – bereit für draussen

Die festkochende Frühkartoffel Annabelle ist unsere Lieblingskartoffel. Teils schon im Juni können die ersten Kartoffeln geerntet werden. Da muss keine Schale ab – einfach in den Kochtopf oder in die Pfanne als Salz-, Pell-, Salat- und Bratkartoffel : superlecker!

Um den Erntetermin der sowieso schon sehr frühen Kartoffel noch einmal um 10 Tage vor zu verlegen, habe ich sie vorgekeimt. Dazu habe ich die Annabelle Anfang März in einer Kiste im Wohnzimmer zimmerwarm und hell aufgestellt, um die die Keimbildung anzuregen. Anschließend wachsen sie im nicht zu warmen Keller langsam weiter. Nach 3–4 Wochen, können die vorgekeimten Kartoffeln ausgepflanzt werden.

Jetzt, Ende April ist die ideale Pflanzzeit für Pflanzkartoffeln. Wenn man sie zu früh legt, kann das aus der Erde schauende Kartoffelkraut bei den Eisheiligen erfrieren.

Dieser Beitrag wurde unter Gartentagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.