Stielmus, auch Rübstiel – im Garten und Kochtopf

Heuer zum ersten mal in unserem Garten angebaut: Rübstiel oder auch Stielmus.
Das ist nicht verwunderlich: Wenn auch das Blattgemüse im Rheinland und in den Niederlanden schon eine sehr lange Tradition hat, so Rübstiel – wie Grünkohl – im Süden der Republik eher unbekannt.

Nicht nur aus kulinarischer Neugierde, sondern auch, weil das schnellwüchsige Stielmus ideal in die kleinreihige Planung meines Gartens passt. Da wächst immer eine Nebenfrucht (wie eben Stielmus) zwischen zwei Hauptfrüchten (z.B. Gurken/Kohlrabi und Steckrübe). Die Nebenfrucht muss natürlich reif werden, bis das Hauptgemüse das Beet schließt und es zu eng wird. Andererseits muss es auch so rechtzeitig reifen, dass es gesätes Hauptgemüse daneben nicht im Wachsen behindert.

Das hat heuer mit dem Rübstiel gut geklappt. am 1.4. habe ich auf dem Beet, in dem später in der Mittelreihe die Gurken gepflanzt werden je eine Reihe Schnittsalat | Stielmus | Steckrübe Helenor gesät. Jetzt, am 6.5. konnte das Stielmus geerntet werden – wird auch Zeit, damit sich der Schnittsalat, vor allem aber die Steckrübe entwickeln kann.
Der Anbau von Stielmus ist einfach und pflegeleicht – Säen, gießen, wachsen lassen – und nach ca. einem Monat ab in die Küche damit.
Wenn man dabei die Stiele nicht zu tief abschneidet, treibt das Rübstiel nochmal nach.

Stielmus-Rezept

Das Rezept für Stielmus/Rübstiel ist einfach und ähnlich wie Blattspinat mit Sahne.
Die Schüssel oben im Bild hat gut für 2 Leute gereicht.

  • Stielmus putzen und Stiele und Blätter in Stücke schneiden
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit Butter goldgelb anschwitzen
  • das gewaschene Stielmus zu den Zwiebeln geben, ggf. etwas Wasser zugeben
  • Stielmus gut zusammenfallen und etwas köcheln lassen
  • mit Sahne binden und Salz, Pfeffer und Muskat würzen

Wie das richtig geht, zeigt der Biokoch Michael Tokarski in einem klasse Video:

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gartenpraxis, Gartentagebuch, Küchengarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.