Brokkoli-Zuckerschoten-Garnelen-Pfanne – Frühsommergemüse in der Küche

Aufpassen, dass nichts verkocht, das Gemüse muss noch Biss und frische Farbe haben

Jedes erste Gemüse aus dem Garten ist immer etwas Besonderes: Im Frühjahr Radieschen und Salat, dann Zuckerschoten, Zuccini … und jetzt eben zwei mittelgroße, feste Broccoli.

Zutaten:

  • Zwei mittelgroße Brokkoli
  • Zuckerschoten, zwei Hände voll
  • 1 Packung Garnelen (Zertfizierung beachten)
  • Frische Lauchzwiebel und
  • Kräuter aus dem Garten (Salbei, Thymian)

Zubereitung:

  • Die Garnelen ggf. auftauen
  • Den Brokkoli in mundgerechte, nicht zu kleine Röschen teilen, den zarten Strunk schälen und in Stifte schneiden
  • Zuckerschoten putzen wenn nötig (Fäden abziehen)
  • Die Zwiebel mit den Schloten in Ringe schneiden
  • Kräuter hacken

 

Brokkoli, Garnelen, Zuckerschoten und Kräuter

  • Das Gemüse in wenig Wasser mit Salz vorsichtig bissfest garen:
    Mit den Strunkstiften beginnen, dann die Zuckerschoten und Brokkoli-Röschen dazu.
  • Die Garnelen in eine Pfanne mit Olivenöl kurz scharf  anbraten bis sie Farbe bekommen
  • Das abgetropfte Gemüse dazu, ggf. mit wenig Gemüsebrühe ablöschen
  • Lauchzwiebel und Kräuter dazu
  • Salz und Pfeffer
  • Einmal vorsichtig durchmischen und 3 min auf kleiner Flamme ziehen lassen
  • Fertig :-)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Küchengarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.